Mammon

Krimi | Norwegen 2014 | 330 (6 x 55; in Deutschland 3 x 110) Minuten

Regie: Cecilie A. Mosli

Der ebenso sympathische wie ehrgeizige Chefreporter einer angesehenen Tageszeitung ist als Enthüllungsjournalist der „Story seines Lebens" auf der Spur. Sie führt ihn in die norwegische Finanzwelt und könnte die Wirtschaft der Region in den Grundfesten erschüttern, wobei sein eigener Bruder als Leiter eines Großunternehmens in die Machenschaften verwickelt zu sein scheint. Als dieser sich vermeintlich selbst das Leben nimmt, geraten unabhängig von den politischen Erdstößen die Familiengefüge außer Kontrolle. Trotz aller Friktionen recherchiert er weiter und stößt unter Lebensgefahr auf Ungeheuerliches. Dreiteiliger norwegischer (Fernseh-)Thriller, der die grimmige skandinavische Krimitradition mit brisantem Politkino verbindet und sie in eine virtuos inszenierte Spannungsdramaturgie kleidet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MAMMON
Produktionsland
Norwegen
Produktionsjahr
2014
Regie
Cecilie A. Mosli
Buch
Gjermund Eriksen
Kamera
Jon Anton Brekne
Musik
Martin Horntveth
Schnitt
Carl-Jørgen Ringvold
Darsteller
Jon Øigarden (Peter Verås) · Terje Strømdahl (Tore Verås) · Ingjerd Egeberg (Eva Verås) · Alexander Tunby Rosseland (Andreas Verås) · Anna Bache-Wiig (Inger Marie Steffensen)
Länge
330 (6 x 55; in Deutschland 3 x 110) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 norw./dt.)
Verleih Blu-ray
Polyband (16:9, 1.78:1, dts-HD norw./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren