Silent House

Horror | USA/Frankreich 2011 | 82 Minuten

Regie: Chris Kentis

Als ihr Onkel überstürzt abreist und ihr Vater spurlos verschwindet, bleibt eine Jugendliche allein in einem verlassenen Haus zurück, das man gemeinsam für den Verkauf herrichten wollte. Schnell machen sich Panik und Fluchtgedanken breit, doch das Haus hindert das Mädchen am Entkommen. Atmosphärisches US-Remake des gleichnamigen Gruselhorrorfilms aus Uruguay ("The Silent House", 2010). Zwar weniger überzeugend in Darstellung und Ausarbeitung der Figuren als die Vorlage, ist das in nur wenigen Einstellungen inszenierte Genrestück dennoch recht niveauvoll und ambitioniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SILENT HOUSE
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
2011
Regie
Chris Kentis · Laura Lau
Buch
Laura Lau
Kamera
Igor Martinovic
Musik
Nathan Larson
Darsteller
Elizabeth Olsen (Sarah) · Adam Trese (John) · Eric Sheffer Stevens (Peter) · Julia Taylor Ross (Sophia) · Adam Barnett (Stalker)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Thriller

Heimkino

Die FSK-Freigabe „ab 18“ bezieht sich auf das Bonusmaterial (Trailer etc.), der Film selbst hat eine Freigabe „ab 16“. Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar mit den Regisseuren Chris Kentis und Laura Lau.

Verleih DVD
Bubblegum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Bubblegum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren