Tage der Freiheit - Schlacht um Mexiko

Historienfilm | Mexiko 2013 | 121 Minuten

Regie: Rafael Lara

Mitte des 19 Jahrhunderts ist Mexiko zwar eine Republik, die aber immer noch von den Kolonialmächten ausgebeutet wird. Als das Volk nach wahrer Freiheit ruft, schreiten die Franzosen ein, um ihre Pfründe zu sichern, sodass ein Kampf David gegen Goliath beginnt. Versiert und aufwändig inszeniertes, emotional aber stark überfrachtetes Drama, das sowohl den Unabhängigkeitskampf einer Nation als auch eine Liebesromanze erzählen will. Dabei setzt der Film auf bildgewaltige Schlachten- und Liebesgemälde, während er zugleich dem heroischen Kampf um Blut und Boden frönt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CINCO DE MAYO: LA BATALLA
Produktionsland
Mexiko
Produktionsjahr
2013
Regie
Rafael Lara
Buch
Rafael Lara
Kamera
Germán Lammers
Musik
Nacho Retally
Schnitt
Rafael Lara · Francisco X. Rivera
Darsteller
Christian Vázquez (Juan Osborno) · Kuno Becker (Ignacio Zaragoza) · Liz Gallardo (Citlali) · William Miller (Charles Ferdinand Latrille) · Ginés García Millán (General Prim)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Historienfilm | Kriegsfilm

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren