Big Bad Wolves

Thriller | Israel 2013 | 105 Minuten

Regie: Aharon Keshales

Ein Kind wurde entführt, und weil bereits mehrere andere Mädchen gekidnappt, gequält und getötet wurden, steht der ermittelnde Polizist unter Hochdruck. Er verdächtigt einen Lehrer des Kindes, und um ihn zu zwingen, den Aufenthaltsort zu verraten, wendet er Gewalt an. Ein Schritt hinein in eine fatale Folter-Spirale, an der bald auch der Vater der Entführten, ein Ex-Militär, dreht. Der Film kombiniert Foltersequenzen mit tiefschwarzem Humor, lässt die krasse Gewalt indes nicht zum Selbstzweck geraten, sondern macht aus ihr eine bittere Farce über Selbstermächtigung, der jeder moralische Kompass abhandenkommt.

Filmdaten

Originaltitel
BIG BAD WOLVES
Produktionsland
Israel
Produktionsjahr
2013
Regie
Aharon Keshales · Navot Papushado
Buch
Aharon Keshales · Navot Papushado
Kamera
Giora Bejach
Musik
Frank Ilfman
Schnitt
Asaf Korman
Darsteller
Tzahi Grad (Gidi) · Lior Ashkenazi (Micki) · Rotem Keinan (Dror) · Dov Glickman (Yoram) · Menashe Noy (Rami)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Constantin/Highlight (16:9, 2.35:1, DD5.1 hebrä./dt.)
Verleih Blu-ray
Constantin/Highlight (16:9, 2.35:1, dts-HDMA hebrä./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren