Burning Blue

Drama | USA 2013 | 104 Minuten

Regie: D.M.W. Greer

Zwei Freunde starten eine Karriere bei der Army als Kampfpiloten, um eines Tages zu den Besten zu gehören. Die verschworene Gemeinschaft auf dem Flugzeugträger bekommt Risse, als ein aufstrebendes Fliegerass in die Clique drängt, wobei einer der Freunde bald mehr für den attraktivem Neuling empfindet. Drama, das sich am homophoben US-Militär der 1990er-Jahre abarbeitet. Dabei schwelgt der Film in „Top Gun“-Romantik, ohne freilich in hurrapatriotische Attitüden zu verfallen. Auch der homoerotische Subplot ist trotz mancher Klischees gebrochen, da die bisexuellen Protagonisten mit ihren Gefühlen füreinander erst zum Ende ins Reine kommen, wodurch sich das Drama in eine fesselnde Tragödie verwandelt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BURNING BLUE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
D.M.W. Greer
Buch
Helene Kvale · D.M.W. Greer
Kamera
Frederic Fasano
Musik
James Lavino
Schnitt
William Henry
Darsteller
Trent Ford (Daniel Lynch) · Tammy Blanchard (Susan Stephensen) · Morgan Spector (William Stephensen) · Rob Mayes (Matthew Blackwood) · William Lee Scott (Charlie Trumbo)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Pro-Fun (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren