Expedition ans Ende der Welt

Dokumentarfilm | Dänemark/Schweden/Grönland 2013 | 90 Minuten

Regie: Daniel Dencik

Poetisch-philosophische Reise entlang der Nordostküste Grönlands, die aufgrund des Klimawandels mittlerweile schiffbar geworden ist. Der Dokumentarfilm hält eine ungewöhnliche Expedition fest, mit der sich Experten aus unterschiedlichen Disziplinen auf die Spur einer verschwindenden Natur begeben. Optisch eindrucksvoll, ist er selbst ein bedeutsames Dokument, das ebenso fesselt wie nachdenklich stimmt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EKSPEDITIONEN TIL VERDENS ENDE
Produktionsland
Dänemark/Schweden/Grönland
Produktionsjahr
2013
Regie
Daniel Dencik
Buch
Daniel Dencik · Michael Haslund-Christensen · Janus Metz Pedersen
Kamera
Torben Forsberg · Valdemar Winge Leisner · Martin Munch · Adam Philp
Musik
Mads Heldtberg
Schnitt
Rebekka Lønqvist · Per Sandholt
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren