O Samba

Dokumentarfilm | Schweiz/Deutschland 2014 | 85 Minuten

Regie: Georges Gachot

Dokumentarfilm über den brasilianischen Komponisten und Sänger Martinho da Vila (geb. 1938), der in die Magie des Sambas einführt und dabei nicht nur über die Techniken des Tanzes, sondern ebenso über dessen spezifische Sprache, Poesie und singuläre Lebenshaltung reflektiert. Dabei erzählt der auch politisch aktive Musiker aus seiner 45-jährigen Karriere und stellt seine Samba-Schule „Vila Isabel“ in Rio de Janeiro vor. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
O SAMBA
Produktionsland
Schweiz/Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Georges Gachot
Buch
Georges Gachot
Kamera
Pio Corradi · Peter Guyer · Georges Gachot · Séverine Barde · Felipe Reinheimer
Schnitt
Ruth Schläpfer
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Tanzfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren