Até ver a luz

Thriller | Schweiz 2013 | 95 Minuten

Regie: Basil Da Cunha

Ein junger Schwarzer nimmt nach seiner Haftentlassung sein altes Leben als Drogendealer im kreolischen Viertel von Lissabon wieder auf, kämpft aber zunehmend verzweifelt an zu vielen Fronten. Er schuldet einem Gangsterboss 300 Euro, die er nicht zurückzahlen kann, und lässt sich auf einen Überfall ein, bei dem er Opfer eines falschen Spiels wird. Realitätsnaher Gangster- und Außenseiterfilm mit einem gewissen Maß an poetischer Verdichtung, was aber nicht einen gewissen Hang zur wehleidigen Romantisierung von Gewalt, Unterschichtsattitüde und sozialem Elend verbergen kann. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ATÉ VER A LUZ
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2013
Regie
Basil Da Cunha
Buch
Basil Da Cunha
Kamera
Patrick Tresch
Schnitt
Renata Sancho · Basil Da Cunha · Emilie Morier
Darsteller
Pedro Ferreira (Sombra) · Joao Veiga (Olos) · Nelson da Cruz Duarte Rodrigues (Nuvem) · Paulo Ribeiro (Mix)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren