Liebe und Zufall

Komödie | Schweiz 2014 | 100 Minuten

Regie: Fredi M. Murer

Ein altes, seit 50 Jahren miteinander verheiratetes Schweizer Ehepaar lebt in eingefahren-routinierten Bahnen in einer Villa am Zürichberg, umsorgt von seiner temperamentvollen italienischen Haushälterin. Eines Tages wird diese von einem Regisseur für ein Theaterprojekt engagiert, was zu Veränderungen führt und bewirkt, dass sich das alte Paar mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen muss. Hüftsteifes, eher sentimentales als gefühlvolles Melodram, das allein durch die guten Darsteller von seiner konstruierten Handlung ablenken kann. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LIEBE UND ZUFALL
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2014
Regie
Fredi M. Murer
Buch
Fredi M. Murer · Rolando Colla
Kamera
Pio Corradi
Musik
Marcel Vaid
Schnitt
Marina Wernli
Darsteller
Sibylle Brunner (Elise Altmann) · Werner Rehm (Paul Altmann) · Ueli Bichsel (Enrique von Moos) · Silvana Gargiulo (Angela Tignonsini) · Andri Schenardi (Jakob von Moos)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren