Tatort - Chateau Mort

Krimi | Deutschland 2014 | 90 Minuten

Regie: Marc Rensing

Der Mord an einem Studenten wäre für die Hauptkommissare Blum und Feldmann aus Konstanz eher Routine, hätte der Tote aus dem Bodensee nicht höchst wertvolle Weine im Rucksack. Diese interessieren auch die Schweizer Kollegen, die Luxusgüter in Sachen Steuerbetrug suchen, zudem hat ein ungeklärter Fall aus dem Jahr 1848 erstaunliche Nähe zu der Tat. Damals wurden sagenumwobene Weine der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff gestohlen. Origineller, aber betulich bis langatmig erzählter (Fernsehserien-)Krimi als Bodensee-„Tatort“, der Artefakte aus dem Kriminalmuseum mit aktuellen Steuerdelikten verbindet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Marc Rensing
Buch
Stefan Dähnert
Kamera
Jürgen Carle
Schnitt
Isabelle Allgeier
Darsteller
Eva Mattes (Klara Blum) · Sebastian Bezzel (Kai Perlmann) · Roland Koch (Matteo Lüthi) · Isabelle Barth (Eva Glogger) · Uwe Bohm (Clemens Koch)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren