Komödie | Deutschland 2014 | 109 Minuten

Regie: Anika Decker

Als eine junge Frau ihren zukünftigen Ehemann via Skype beim Seitensprung ertappt, flieht sie zu ihrer Schwester und einer gemeinsamen Freundin. Der Rat, dass sie ihren Liebeskummer durch zahlreiche Abenteuer verdrängen soll, führt zu einer fatalen Folge von Missverständnissen. Vorhersehbare Beziehungskomödie, die zwar mit der Verruchtheit ihrer Prämisse kokettiert, dabei aber ziemlich ungeniert dem Ideal der großen Liebe huldigt. Die gut aufgelegten Hauptdarstellerinnen können die abwertende Zeichnung der weiblichen Figuren nicht auffangen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Anika Decker
Buch
Anika Decker
Kamera
Andreas Berger
Musik
Jean-Christoph Ritter
Schnitt
Charles Ladmiral
Darsteller
Hannah Herzsprung (Leni) · Karoline Herfurth (Hannah) · Palina Rojinski (Vivienne) · Iris Berben (Margaux) · Elyas M'Barek (Joseph)
Länge
109 Minuten
Kinostart
19.02.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit fünf im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.) sowie ein längeres „Making of“ (20 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Single-Wohnung ist gekündigt, eine gemeinsame Zukunft geplant. Leni ist ganz aufgeregt, als sie mit ihrem Gatten in spe via Skype telefoniert. Doch plötzlich trottet eine spärlich bekleidete Dame durchs Bild – aus und vorbei. Völlig aufgelöst flüchtet Leni zu ihrer Schwester Hannah, die mit der gemeinsamen Freundin Vivienne zusammenwohnt. Hannah, Rechtsanwältin von Beruf, ist allerdings keine große Hilfe. In der Kanzlei, in der sie arbeitet, steht sie wegen zahlreicher Verfehlungen auf der Abschussliste; Männer verschreckt Hannah mit ihrer hysterischen Art. Die schöne, modebewusste Vivienne hingegen weiß Rat: Leni soll ihren Liebeskummer durch eine rasche Abfolge von Abenteuern verdrängen. Im Baumarkt lernt die junge

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren