Shaun das Schaf – Der Film

Animationsfilm | Großbritannien 2015 | 85 Minuten

Regie: Mark Burton

Erstes Kinoabenteuer um Shaun, das Schaf: Als der Bauer durch einen Schabernack der Schafe in tiefen Schlaf verfällt und erst wieder mit zeitweisem Gedächtnisverlust in der Großstadt aufwacht, machen sich die Schafe auf die Suche nach ihm und erleben turbulente urbane Abenteuer, während daheim drei Schweine den Hof übernehmen und Party machen. Eine amüsante, glänzend inszenierte Stop-Motion-Animation um die populären Fernseh-Knetfiguren, die freilich etwas zu kurzatmig Cartoon- und Slapstick-Effekte aneinanderreiht, ohne einen größeren erzählerischen Atem zu entwickeln. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
SHAUN THE SHEEP MOVIE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2015
Regie
Richard Starzak · Mark Burton
Buch
Richard Starzak · Mark Burton
Kamera
Charles Copping · Dave Alex Riddett
Musik
Ilan Eshkeri
Schnitt
Sim Evan-Jones
Länge
85 Minuten
Kinostart
19.03.2015
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Animationsfilm | Kinderfilm

Heimkino

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Rollenprofile sind einfach gestrickt, genau richtig für kurzweiliges, in Stop-Motion animiertes Entertainment im Kinderkanal. Sieben-Minuten-Folgen um einen Bauer, seinen Hütehund Bitzer sowie eine Schafherde mit dem für ein Schaf ungewöhnlich cleveren Shaun im Mittelpunkt. Keine Dialoge. Nur Gegrunze, Gequäke, Geblöke. Daraus einen Kinofilm zu machen, ist ein Ritt über den Bodensee. Das war den Machern von Anfang an klar, aber da Shaun das Schaf nun mal eine so erfolgreiche Figur ist, lockt die Verheißung voller Kinokassen in Zusammenarbeit mit Aardman Animations’ neuem Partner Studiocanal. Die Rechnung ist aufgegangen, wenn auch nur halb. Tatsächlich hat man eine Rahmenhandlung gefunden, die es möglich gemacht hat, Shaun auf die Leinwand zu bringen. Aardman Animations hat vor 15

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren