Kriminalfilm | USA 2015 | 105 Minuten

Regie: Glenn Ficarra

Ein professioneller Trickbetrüger lernt eine junge Frau an und nimmt sie in seine Bande auf, doch als sich die beiden näherkommen, nimmt er Reißaus. Jahre später treffen sie sich bei einem Autorennen in Buenos Aires wieder, wo sie dasselbe Opfer ausnehmen wollen. Der leichtfüßig und abwechslungsreich inszenierte Film spielt mit der Frage, wieviel Vertrauen unter Ganoven zuträglich ist. Dabei bleibt die Romanze trotz der guten Hauptdarsteller recht unterentwickelt und dient vor allem dazu, die raffinierten Betrügereien miteinander zu verknüpfen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FOCUS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Glenn Ficarra · John Requa
Buch
Glenn Ficarra · John Requa
Kamera
Xavier Pérez Grobet
Musik
Nick Urata
Schnitt
Jan Kovac
Darsteller
Will Smith (Nicky) · Margot Robbie (Jess) · Rodrigo Santoro (Garríga) · Gerald McRaney (Owens) · Adrian Martinez (Farhad)
Länge
105 Minuten
Kinostart
05.03.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Kriminalfilm | Liebesfilm

Heimkino

Die Extras der DVD enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.). Die umfangreichere BD enthält indes zudem eine alternative Eröffnungssequenz (3 Min.) sowie drei Kurzfeaturettes über Sujet und Hauptdarsteller (20 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 1.78:1, dts-HDMA7.1 engl., dts7.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Bis vor Kurzem galt Will Smith als Publikumsmagnet. Doch der Flop von M. Night Shyamalans „After Earth“ (fd 41 770) kratzt nachhaltig an diesem Image, wenngleich die Ursachen für das Debakel auf der Hand lagen: Der sympathischste Schauspieler Hollywoods wurde darin in eine Rolle ohne jedes Charisma gepresst. Das Regie- und Drehbuchduo Glenn Ficarra und John Requa weiß hingegen um die Stärken ihres Hauptdarstellers. In „Focus“ spielt Will Smith den Trickbetrüger

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren