The F-Word - Von wegen gute Freunde!

Romantische Komödie | Irland/Kanada 2013 | 98 Minuten

Regie: Michael Dowse

Ein ehemaliger Medizinstudent, der den Glauben an die Liebe verloren hat, lernt eine junge Animatorin kennen. Zwischen beiden funkt es, doch wissen sie mit ihren Gefühlen nicht umzugehen. Dialogreiche, von ausgefallenen Situationen geprägte romantische Komödie als bunte Mischung aus hinter Burschikosität versteckten Gefühlen und einem mitunter absonderlichen Humor. Die abwechslungsreiche Mixtur ist nicht ohne Leerstellen und Ausrutscher, insgesamt aber temperamentvoll und weniger plump als der übliche Genre-Durchschnitt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WHAT IF
Produktionsland
Irland/Kanada
Produktionsjahr
2013
Regie
Michael Dowse
Buch
Elan Mastai
Kamera
Rogier Stoffers
Musik
A.C. Newman
Schnitt
Yvann Thibaudeau
Darsteller
Daniel Radcliffe (Wallace) · Zoe Kazan (Chantry) · Megan Park (Dalia) · Adam Driver (Allan) · Rafe Spall (Ben)
Länge
98 Minuten
Kinostart
09.04.2015
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Senator/Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Senator/Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„All that love shit is complicated. “ Manchmal ist ein aus dem Zusammenhang gerissener Satz in der Lage, Thema und Stil eines Films besser zu beschreiben als detaillierte Erklärungen. Es sei dennoch versucht, etwas weiter auszuholen. „The F-Word“, ein kleiner kanadischer Film, der sich durch die Mitwirkung von Daniel Radcliffe eine gewisse Aufmerksamkeit zu sichern weiß, erinnert von fern an „Harry und Sally“ (fd 27 891). Es ist an sich keine schlechte Idee, die exemplarische romantische Komödie einer früheren Generation neu aufzupolieren. Dem Film liegt ein Bühnenstück zugrunde, „Toothpaste & Cigars“, und man merkt rasch die Herkunft

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren