Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern

Action | Deutschland 2015 | 122 (TV 120) Minuten

Regie: Miguel Alexandre

In den 1960er-Jahren wächst in der Bundesrepublik Deutschland nach den Wirtschafswunderjahren ein neues Selbstbewusstsein, und auch die Bundeswehr schwebt mit ihren neu angeschafften Flugzeugen vom Typ „Starfighter F-116“ auf einer Welle der Euphorie. Vor allem ein aufstrebender junger Pilot, der zu den Besten seines Fachs zählt, aber auch seine Frau und seine Kollegen sind schwärmerisch begeistert, bis sich unerklärliche „Starfighter“-Unfälle mit tödlichem Ausgang häufen. (Fernseh-)Actionthriller vor dem realen Hintergrund, dass Konstruktionsmängel des Flugzeugs seinerzeit vertuscht wurden. Diese brisante Aussage vergräbt der Film freilich tief unter allerlei Blendwerk im Stil einschlägiger „Top Gun“-Vorbilder. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Miguel Alexandre
Buch
Kit Hopkins · Thilo Röscheisen
Kamera
Jörg Widmer
Musik
Dirk Leupolz
Schnitt
Ingo Recker
Darsteller
Picco von Groote (Betti) · Steve Windolf (Harry Schäfer) · Frederick Lau (Richie Weichert) · Alice Dwyer (Helga Waldeck) · Christoph Schechinger (Werner Kranz)
Länge
122 (TV 120) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Action | Drama

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 1.78:1, dts-HD dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren