Crossbones

Abenteuer | USA 2014 | 410 Minuten

Regie: Daniel Attias

Ein Agent der britischen Krone wird in der Karibik des 18. Jahrhunderts auf eine gefährliche Geheimmission geschickt: Er soll den berüchtigten Piraten Blackbeard töten, dessen Übergriffe den Handel und die Seemachtsansprüche des Empires stören. Es gelingt dem Agenten, sich als angeblicher Arzt auf Blackbeards Pirateninsel einzuschleusen. Im Lauf seines Auftrags muss er sich fragen, wer wirklich der Bösewicht ist: der grausame Pirat oder die eigene Regierung, die ihre imperialistischen Interessen kaum weniger skrupellos verfolgt. Die Piraten-Serie zerfasert nach starkem Auftakt in etwas zu vielen Konfliktlinien, das ambivalente Katz-und-Maus-Spiel zwischen der Hauptfigur und Blackbeard sorgt dennoch für solide Spannung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CROSSBONES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Daniel Attias · Ciaran Donnelly · Deran Sarafian · Terry McDonough · Steve Shill
Buch
Neil Cross · James V. Hart · Amanda Welles · Colin Woodard · Michael Oates Palmer
Kamera
Christopher Baffa
Musik
Mateo Messina
Schnitt
Margaret Reticker · Tim Streeto · Andy Keir · Art Jones
Darsteller
John Malkovich (Edward "Blackbeard" Teach) · Richard Coyle (Tom Lowe) · Claire Foy (Kate Balfour) · Yasmine Al Massri (Selima El Sharad) · David Hoflin (Charlie Rider)
Länge
410 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Piratenfilm

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Concorde (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Tom Lowe (Richard Coyle) ist in Wirklichkeit nicht als Arzt auf dem Schiff der Royal Navy, auch wenn er sich als solcher ausgibt. Dem Agenten wurde vielmehr vom Gouverneur von Jamaica eine gefährliche Mission anvertraut: Er soll den legendären Piraten Blackbeard (John Malkovich) töten, da dieser immer wieder britische Schiffe plündert und auf den Meeresgrund der Karibik schickt.

Diskussion
Tom Lowe (Richard Coyle) ist in Wirklichkeit nicht als Arzt auf dem Schiff der Royal Navy, auch wenn er sich als solcher ausgibt. Dem Agenten wurde vielmehr vom Gouverneur von Jamaica eine gefährliche

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren