Drama | Großbritannien 2015 | 95 Minuten

Regie: Andrew Haigh

Kurz vor seinem 45. Hochzeitstag wird das harmonische Leben eines englischen Ehepaars gestört, als nach vielen Jahrzehnten in den Alpen der Leichnam der ersten Freundin des Mannes entdeckt wird. Während sich der Ehemann in seine Erinnerungen zurückzieht, beginnt die Frau, schmerzliche Fragen nach der tatsächlichen Stabilität ihre Ehe zu stellen. Ein in ruhigen Bildern entwickeltes Seelendrama, das sich ohne laute Töne auf die sorgfältige Darstellung einer schweren Beziehungserschütterung konzentriert. Durch die sensible Regie und zwei brillante Schauspieler vermitteln sich Schmerz und Unsicherheit der Figuren ebenso glaubhaft wie anrührend. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
45 YEARS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2015
Regie
Andrew Haigh
Buch
Andrew Haigh
Kamera
Lol Crawley
Schnitt
Jonathan Alberts
Darsteller
Charlotte Rampling (Kate Mercer) · Tom Courtenay (Geoff Mercer) · Geraldine James (Lena) · Dolly Wells (Sally) · David Sibley (George)
Länge
95 Minuten
Kinostart
10.09.2015
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Piffl (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Brillant gespieltes Seelendrama um ein Ehepaar, das in die Krise gerät

Diskussion
Der Nebel hängt hartnäckig über Norfolk. Die ostenglische Grafschaft ist im Herbst ein diesiger, trüber Ort, der nicht dazu einlädt, draußen zu verweilen. So beschränkt sich auch die ehemalige Lehrerin Kate Mercer, die auch mit Ende 60 noch eine ziemlich aktive Frau ist, auf kurze Gänge, wenn sie ihren Hund ausführt; ihr Mann Geoff, früher Fabrikarbeiter und Gewerkschafter, igelt sich derweil zuhause ein und versucht sich zum wiederholten Male an der Kierkegaard-Lektüre. In dieser betont unaufgeregten Stimmung lässt der Brite Andrew Haigh „45 Years“ beginnen und unterstreicht die Getragenheit mit lang gehaltenen Landschaftstotalen. Seine Hauptfiguren sind im Ruhestand augenscheinlich tatsächlich zur Ruhe gekommen. Eine etwas aufregende, aber willkommene Abwechslung in ihrem unspektakulären Alltag bringt da der 45. Hochzeitstag am folgenden Wochenende, für den noch die letzten Vorbereitungen organ

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren