Tatort - Frohe Ostern, Falke

Krimi | Deutschland 2015 | 88 Minuten

Regie: Thomas Stiller

In Hamburg nimmt während der Osterfeiertage eine beschwingte, aber durchaus auch selbstgefällige Charity-Gala für die österreichische Flüchtlingshilfe einen dramatischen Verlauf, als eine Aktivistengruppe mit dem Namen „Bad Easter Bunnys“ die Feierlichkeit stürmt, Geiseln nimmt und die Freiheit von Abschiebehäftlingen fordert. Während Kommissarin Lorenz von der Bundespolizei unter den Gästen ist, handelt ihr Kollege Falke verdeckt, doch die Situation eskaliert, als ein erster Toter zu beklagen ist. Glaubwürdig gespielter, spannender (Fernsehserien-)Krimi aus der „Tatort“-Reihe, der sich jedoch zunehmend in seiner eher stereotypen Dramaturgie verliert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Thomas Stiller
Buch
Thomas Stiller
Kamera
Marc Liesendahl
Musik
Fabian Römer
Schnitt
Simone Sugg-Hofmann
Darsteller
Wotan Wilke Möhring (Thorsten Falke) · Petra Schmidt-Schaller (Katharina Lorenz) · Sebastian Schipper (Hauptkommissar Jan Katz) · Thomas Sarbacher (Frank) · Lasse Myhr (Steffen)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren