Tiefe Wunden

Krimi | Deutschland 2014 | 90 Minuten

Regie: Marcus O. Rosenmüller

In den Kriegswirren 1945 floh eine Großfamilie von Ostpreußen in den Taunus, wo sie über Generationen einen Weltkonzern aufbaute. Als im engsten Familienkreis mehrere Menschen ermordet werden, wird der Clan ins Mark getroffen. Bei den Leichen findet sich die mit Blut geschriebene Ziffernfolge 16145, sodass das Ermittlerteam um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein zunächst in Richtung Antisemitismus recherchiert, dann aber feststellt, dass der erste Tote Mitglied der Waffen-SS war. Mäßig spannender, mitunter wirrer (Fernsehserien-)Krimi, der weder seine prominenten Darsteller überzeugend in die Handlung einbezieht noch sein historisch und politisch brisantes Thema vertieft. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Marcus O. Rosenmüller
Buch
Anna Tebbe
Kamera
Stefan Spreer
Musik
Martin Stock
Schnitt
Raimund Vienken
Darsteller
Felicitas Woll (Pia Kirchhoff) · Tim Bergmann (Oliver von Bodenstein) · Nicole Heesters (Dr. Vera Kaltensee) · Kai Scheve (Henning Kirchhoff) · Dieter Schaad (David Joshua Goldberg)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren