Mordkommission Istanbul - Der Broker vom Bosporus

Krimi | Deutschland 2015 | 88 Minuten

Regie: Thomas Jauch

Der Tod eines Sprachschülers in Istanbul gibt Kommissar Özakin Rätsel auf: Der bei den Kommilitonen beliebte Akademiker führte offensichtlich ein geheimes Doppelleben und war als Broker einer zwielichtigen türkischen Firma tätig, die am Telefon gutgläubige deutsche Rentner in hoch riskante Börsenspekulationen verwickelt. Bald zählen neben Kollegen des mafiösen Betriebs auch diverse Betrogene zum Täterkreis. Spannender (Fernsehserien-)Krimi als zwölfte Folge einer Reihe, die einmal mehr die pittoreske türkische Metropole in Szene zu setzen versteht. Dabei verliert sich die Handlung jedoch in gesellschaftlichen Klischees und Vorurteilen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Thomas Jauch
Buch
Andreas Dirr
Kamera
Uli Kudicke
Schnitt
Simone Klier
Darsteller
Erol Sander (Mehmet Özakin) · Oscar Ortega Sánchez (Mustafa Tombul) · Idil Üner (Sevim Özakin) · Erden Alkan (Sercan Yilmaz) · Turgay Dogan (Dr. Bulut)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren