4K UHD. | USA 2015 | 115 Minuten

Regie: Brad Peyton

Ein gewaltiges Erdbeben erschüttert Kalifornien, San Francisco wird in Schutt und Asche gelegt. Ein Hubschrauber-Rettungspilot und seine Noch-Ehefrau wollen ihre gemeinsame Tochter aus dem Chaos retten. Routiniert inszenierter Katastrophenfilm, der das unvorstellbare Ausmaß der Ereignisse lediglich als Hintergrund für ein klischeebehaftetes, simpel konstruiertes Familienmelodram nutzt. Auch wird das Leid der Bevölkerung dramaturgisch und inszenatorisch nicht annähernd angemessen berücksichtigt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SAN ANDREAS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Brad Peyton
Buch
Carlton Cuse
Kamera
Steve Yedlin
Musik
Andrew Lockington
Schnitt
Bob Ducsay
Darsteller
Dwayne Johnson (Ray) · Carla Gugino (Emma) · Alexandra Daddario (Blake) · Ioan Gruffudd (Daniel Reddick) · Archie Panjabi (Serena)
Länge
115 Minuten
Kinostart
28.05.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
4K UHD. | Action | Katastrophenfilm

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein kommentiertes Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (5 Min.). Die umfangreicheren BD-Editionen enthalten zudem u.a. einige kurze Promo-Features zum Film sowie einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, Dolby_ATMOS engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Katastrophenfilme fühlen sich zumeist anachronistisch an. Nicht etwa, weil eine Naturkatastrophe auf der Leinwand immer noch einen gehörigen Schauwert darstellt, sondern eher, weil die Möglichkeiten mit den Figuren so begrenzt scheinen. Die Katastrophenfilme der 1970er- und 1980er-Jahre haben im Grunde schon durchexerziert, was in diesem Genre möglich ist: eine sehr heterogene Ansammlung Menschen wird durch den äußeren Umstand zu einer Gruppe zusammengezwungen, wobei der Gruppendynamik eine eminente Rolle zukommt. Roland Emmerichs „2012“ (fd 39 581) persiflierte dieses Reglement,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren