Familienchaos - all inclusive

Familienfilm | Schweden 2012 | 86 Minuten

Regie: Hannes Holm

Ein zwölfjähriger schwedischer Junge fährt mit seiner Familie in den Sommerurlaub nach Griechenland. Zwar kam es dazu nur durch ein Missverständnis des Vaters, einem biederen Angestellten und Steuergehilfen, der nun über seine finanziellen Verhältnisse lebt, doch nach Turbulenzen und Katastrophen wird alles gut - auch für den Jungen, der verheimlicht, dass er nicht schwimmen kann, und am Mittelmeer ausgerechnet seinem Schwimmlehrer begegnet. Sympathischer Kinder- und Familienfilm mit komischen Einlagen sowie kleinen Seitenhieben auf den Pauschaltourismus, vor allem mit viel Gespür für kindliche Gefühle, Sorgen und die Wirren der ersten Liebe. Die liebenswürdigen Figuren entstammen der populären schwedischen „Sune“-Kinderbuchreihe, aus der hierzulande einige Bände als „Niklas“-Reihe erschienen sind. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
SUNE I GREKLAND - ALL INCLUSIVE
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
2012
Regie
Hannes Holm
Buch
Hannes Holm · Anders Jacobsson · Sören Olsson
Kamera
Mats Axby
Musik
Adam Nordén
Schnitt
Fredrik Morheden
Darsteller
William Ringström (Sune "aka Sönke") · Morgan Alling (Rudolf, Vater) · Anja Lundkvist (Karin, Mutter) · Hanna Elffors Elfström (Anna) · Julius Jimenez Hugoson (Håkan "aka Ole")
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Familienfilm | Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Polyband/WVG Medien
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren