Santo und der blaue Dämon contra Dracula und Werwolf

Action | Mexiko 1973 | 90 Minuten

Regie: Miguel M. Delgado

Nach einem weiteren erfolgreichen Kampf im Ring wird ein Catcher von einer Freundin um Hilfe gebeten: Ihr Vater lebt in ständiger Angst vor Dämonen, die vermeintlich seine Familie bedrohen. So bekommt es der furchtlose Kämpfer mit dem Vampir Dracula sowie dem Werwolf Rufus Rex zu tun, die zum Seelenheil seiner Freunde, aber auch ganz Mexikos besiegt werden müssen. Skurriler, mitunter recht drastischer Actionfilm um den in den 1960er- und 1970er-Jahren in seinem Heimatland immens erfolgreichen Wrestling-Star Santos. Sinnfrei choreografierte Ringkämpfe und eine banale Handlung verbinden sich zu einem „Trashfilm“, der wie alle Filme der umfänglichen „Santos“-Reihe eine Art Kultstatus genießt.

Filmdaten

Originaltitel
SANTO Y BLUE DEMON VS DRACULA Y EL HOMBRE LOBO
Produktionsland
Mexiko
Produktionsjahr
1973
Regie
Miguel M. Delgado
Buch
Alfredo Salazar
Kamera
Rosalío Solano
Musik
Gustavo César Carríon
Schnitt
Jorge Bustos
Darsteller
Santo el Enmascarado de Plata (Santo) · Blue Demon (Blue Demon) · Aldo Monti (Drácula) · Agustín Martínez Solares (Rufus Rex - Der Wolfsmensch) · Nubia Martí (Lina)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Action | Horror | Trashfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren