Liebe auf den ersten Schlag

Drama | Frankreich 2015 | 98 Minuten

Regie: Thomas Cailley

Ein sanftmütiger Schreiner verliebt sich in eine kratzbürstige junge Frau, die vom baldigen Ende der Welt überzeugt ist und sich einem knallharten Überlebenstraining unterzieht. Um ihr näher zu kommen, nimmt er an einem Survival-Programm der Armee teil und gerät mit ihr in einen Wald, in dem beide bald ums Überleben kämpfen. Eine eigenwillige Mischung aus Liebesgeschichte und Überlebensdrama, angesiedelt in einer mythischen Sphäre zwischen Western und Science-Fiction, getragen von der Präsenz der Hauptdarstellerin sowie der vorzüglichen Kameraarbeit. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES COMBATTANTS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Thomas Cailley
Buch
Thomas Cailley · Claude Le Pape
Kamera
David Cailley
Musik
Philippe Deshaies · Lionel Flairs · Benoît Rault
Schnitt
Lilian Corbeille
Darsteller
Adèle Haenel (Madeleine Beaulieu) · Kévin Azaïs (Arnaud Labrède) · Antoine Laurent (Manu Labrède) · Brigitte Roüan (Hélène Labrède) · William Lebghil (Xavier)
Länge
98 Minuten
Kinostart
02.07.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. den Kurzfilm "Paris Shanghai" des Regisseurs (27 Min.).

Verleih DVD
Tiberius (16:9, 1.85:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Tiberius (16:9, 1.85:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
So unvermutet heftig und zögerlich wie in „Liebe auf den ersten Schlag“ findet das Verlieben im Kino selten statt. Was unter anderem damit zu tun hat, dass die Protagonisten auf die Liebe nicht warten und auf Romantik nicht eingestellt sind. Oder, wie es der 35-jährige, französische Regisseur Thomas Cailley formuliert: sein Kinoerstling sei eine Mischung aus „Casablanca“ (fd 19 478) und „Rambo“ (fd 23 808). Aktueller verortet man seinen Film im weiten Feld zwischen einer Nicolas Sparks-Schmonzette, Jean Denizots großartigem Aussteigerfilm „La belle vie“ und herb-schönen Provinzromanzen wie Rebecca Zlotowskis „Grand Central“. Zum ersten Mal laufen sich Arnaud und Madeleine während einer Infokampagne der Armee über den Weg. Freunde haben Arnaud für einen Selbstvert

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren