Komödie | USA 2015 | 116 Minuten

Regie: Seth MacFarlane

Mit den Frauen haben es ein zum Leben erwachter Teddybär und sein menschlicher Besitzer und Freund kein Glück: Dessen Beziehung ist gescheitert, der Teddy heiratet zwar, steckt aber kurz darauf in einer Ehekrise. Um diese zu überwinden, würde er mit seiner Frau gern ein Kind bekommen – dumm nur, dass er als Teddybär nicht zeugungsfähig ist. Es folgt ein Kampf ums Adoptionsrecht, der ausdrücklich als Parabel auf reale Bürgerrechtskämpfe angelegt ist, was die vulgäre Kiffer-Komödie (als Fortsetzung von "Ted", 2102) zu einem denkbar kuriosen Plädoyer für Toleranz macht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TED 2
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Seth MacFarlane
Buch
Seth MacFarlane · Alec Sulkin · Wellesley Wild
Kamera
Michael Barrett
Musik
Walter Murphy
Schnitt
Jeff Freeman
Darsteller
Mark Wahlberg (John Bennett) · Amanda Seyfried (Samantha Jackson) · Jessica Barth (Tami-Lynn) · Giovanni Ribisi (Donny) · Morgan Freeman (Patrick Meighan)
Länge
116 Minuten
Kinostart
25.06.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit sieben im Film nicht verwendeten Szenen (4 Min.). Die BD enthält zudem u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, der Produzenten Alec Sulkin und Wellesley Wild Darstellerin Jessica Barth.

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Dass Kinder Plüschtiere lieben, ist bekannt. Dass Erwachsene sich offenbar ebenfalls in großer Zahl danach sehnen, Freud und Leid mit einem Teddybären zu teilen, war bis zum Sensationserfolg von „Ted“ kaum zu ahnen. Die Komödie, die 2012 über eine halbe Milliarde Dollar einspielte, handelt vom Stoffbären Ted, der zum Leben erwacht und seinem Besitzer John fortan als bester Freund dient – auch als John längst erwachsen ist. Dieses Szenario sprach natürlich regressive Impulse an, selbst wenn die Handlung darin gipfelte, dass John seiner heiratswilligen Freundin Lori zuliebe auf Distanz zu Ted ging. Umso bezeichnender ist, dass die Ehe von John und Lori zu Beginn des Sequels bereits wieder geschieden und Johns Versuch, sich von seinem plüschig

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren