Mein Ein, mein Alles

Drama | Frankreich 2015 | 126 Minuten

Regie: Maïwenn

In Rückblenden erzählte „amour fou“ zwischen einer warmherzigen Anwältin und einem charismatischen Restaurant-Besitzer. Mit brillanten sprühenden Dialogen und einer vorwärtsdrängenden, zugleich aber feinfühligen Inszenierung vermögen die herausragenden Hauptdarsteller dem bekannten Sujet einer zunehmend (selbst-)zerstörerischen Liebesgeschichte Momente von großer emotionaler Wucht zu entlocken. Dadurch werden auch dramaturgische Schwächen und die Stereotypen in der Figurenzeichnung weitgehend aufgefangen. Im letzten Drittel büßt das großartige Schauspieler-Drama durch längliche Szenen allerdings an Intensität ein. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MON ROI
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Maïwenn
Buch
Maïwenn · Etienne Comar
Kamera
Claire Mathon
Musik
Stephen Warbeck
Schnitt
Simon Jacquet
Darsteller
Vincent Cassel (Georgio) · Emmanuelle Bercot (Tony) · Louis Garrel (Solal) · Isild Le Besco (Babath) · Chrystèle Saint-Louis Augustin (Agnès)
Länge
126 Minuten
Kinostart
24.03.2016
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit 18 im Film nicht verwendeten Szenen (28 Min.).

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA frz./dt.)
DVD kaufen

Großartig gespieltes Drama einer zerstörerischen Liebe, erzählt in Rückblenden

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren