Um jeden Preis (2014)

Thriller | Dänemark/Deutschland 2014 | 94 Minuten

Regie: Anders Morgenthaler

Eine Hamburger Geschäftsführerin versucht zunehmend verzweifelt, im fortgeschrittenen Alter noch Mutter zu werden. Als ihre Experimente mit einem künstlich erzeugten Baby fehlschlagen, sieht sie ihre letzte Chance in einem Deal mit illegalen Kinderhändlern und begibt sich dabei in tödliche Gefahr. Expressiv fotografierter Sozialkrimi, der weitgehend von der furios aufspielenden Kim Basinger getragen wird, aber nach einem inszenatorisch eindrucksvollen Einstieg zu solider, symbol-überladener Durchschnittlichkeit absinkt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
I AM HERE
Produktionsland
Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Anders Morgenthaler
Buch
Anders Morgenthaler
Kamera
Sturla Brandth Grøvlen
Musik
Jóhann Jóhannsson
Schnitt
Olivia Neergaard-Holm
Darsteller
Kim Basinger (Maria) · Jordan Prentice (Petit) · Sebastian Schipper (Peter) · Peter Stormare (der Russe) · Robert Hunger-Bühler (Magnus)
Länge
94 Minuten
Kinostart
23.07.2015
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller
Diskussion
Stählerne Stuhlbeine, weiße Orchideen, eine schlafende Frau: Eigentlich sind es banale Motive, die Kameramann Sturla Brandth Grøvlen (»Victoria«) in den ersten Minuten ausleuchtet. Das nächtliche Gewitter jedoch, das von draußen hereinblitzt, verwandelt die stumme, stille Kulisse in die Bühne eines gespenstischen Schattenspiels. Das flackernde Licht menetekelt mystisch über Konferenzsaalgerippe und Blütenblätter. Ein Brutzeln untermalt die statisch und symbolisch aufgeladene Atmosphäre, die einen irrlichternden Homunkulus gebiert: ein im Lichtstaub flirrendes Miniaturmädchen, das seiner schlafenden »Mami« ein »Du hast es wirklich versucht« ins Ohr raunt, ehe es mit einem ploppenden Geräusch zu Nichts zerfällt. So können Horrorfilme anfangen. Wenn sie gut sind. Oder Filme von Lars von Trier. Ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren