Drama | Australien/USA 2013 | 93 Minuten

Regie: Matthew Saville

Ein junger Polizei-Detective fährt versehentlich einen kleinen Jungen an. Zwar begeht er nicht Fahrerflucht, sondern alarmiert den Notruf und sichert die Unfallstelle; als die Polizei eintrifft, bekennt er jedoch nicht seine Schuld an dem Unglück, sondern leugnet seine Beteiligung – auch, weil der ältere Kollege, der den Unfall aufnimmt, ihm dies nahelegt. Ein anderer Cop wird misstrauisch und drängt auf korrekte Ermittlungen. Spannendes Psychodrama um Schuld und Verantwortung, das sich ganz auf seine drei hervorragenden Hauptdarsteller konzentriert und deren jeweilige moralische Standpunkte differenziert herausarbeitet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FELONY
Produktionsland
Australien/USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Matthew Saville
Buch
Joel Edgerton
Kamera
Mark Wareham
Musik
Bryony Marks
Schnitt
Geoff Hitchins
Darsteller
Joel Edgerton (Mal Toohey) · Tom Wilkinson (Carl Summer) · Jai Courtney (Jim Mellic) · Mark Simpson (Slim) · Melissa George (Julie Toohey)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Gerade noch wurde Detective Mal Toohey (Joel Edgerton) von seinen Kollegen nach einem brandgefährlichen Einsatz gefeiert. Er hatte ein Drogenlabor hochgenommen und wurde bei der Verhaftung eines der Verbrecher angeschossen; glücklicherweise hatte er eine Schutzweste angelegt. Nach der Feier fährt der junge Cop, leicht angetrunken, nach Hause, wobei er mit dem Seitenspiegel seines Autos einen kleinen Jungen streift, der mit dem Fahrrad unterwegs ist. Das Kind stürzt unglücklich und bleibt reglos liegen. Der Polizist verhält sich durchaus angemessen: Er ruft sofort den Notarzt, kontrolliert, ob der Junge ansprechbar ist, hält einen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren