Die Mutter des Mörders

Drama | Deutschland 2015 | 89 Minuten

Regie: Carlo Rola

Das Leben einer Frau und ihres geistig zurückgebliebenen erwachsenen Sohns wird zum Albtraum, als die Tochter einer Nachbarin tot auf dem Anwesen gefunden wird und der junge Mann des Mordes verdächtigt wird. Die Mutter glaubt an seine Unschuld und macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Mörder. Aus gängigen Motiven und Mustern gestricktes (Fernseh-)Psychodrama, in den Hauptrollen durchaus glaubhaft gespielt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Carlo Rola
Buch
Christian Schnalke
Kamera
Nicolay Gutscher · Andrés Lizana Prado
Musik
Enis Rotthoff
Schnitt
Friederike von Normann
Darsteller
Natalia Wörner (Maria) · Lucas Reiber (Matis) · Axel Prahl (Busfahrer) · Jeanne Goursaud (Lea) · Sebastian Anklam (Elias)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren