Komödie | Türkei 2015 | 109 Minuten

Regie: Burak Aksak

Ein früh pensionierter Finanzbeamter aus Istanbul begibt sich nach dem Tod seiner Frau und seines Vaters auf einen Road Trip und sammelt bei der Fahrt drei weitere einsame Seelen auf. Infolgedessen haben die vier höchst unterschiedlichen Charaktere bald die Polizei, das Ordnungsamt und die Mafia auf den Fersen. Die routiniert entwickelte Komödie verbindet Slapstick mit Schmalz und anarchische Kritik an der türkischen Gesellschaft mit einer Sinnsuche. Dabei stolpert sie zuweilen über die Fallstricke altbekannter Gags, sodass sie sich kaum von ähnlich angelegten anatolischen Komödien abhebt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
KARA BELA
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2015
Regie
Burak Aksak
Buch
Burak Aksak
Kamera
Türksoy Gölebeyi
Musik
Cem Yıldız
Schnitt
Aylin Zoi Tinel
Darsteller
Cengiz Bozkurt (Kudret) · Seda Bakan (Burcu) · Erkan Kolçak Köstendil (Güven) · Cihan Ercan (Efkan) · Berat Yenilmez (Aufsichtsbeamter)
Länge
109 Minuten
Kinostart
24.09.2015
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Routinierter komödiantischer Road-Trip durch Anatolien

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren