Das Kloster bleibt im Dorf

Komödie | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Walter Weber

Der vom Bischof geplante Verkauf eines Klosters in der Eifel stößt bei den Betroffenen, aber auch im angrenzenden Dorf auf Unverständnis und schürt Existenzängste. Auch eine als Mediatorin eingesetzte Psychologin droht zu versagen. Als die Entsorgungsfahrzeuge anrücken, proben die Schwestern den Aufstand. Dramatische (Fernseh-)Komödie vor christlichem Hintergrund, die für die Bewahrung des Bewährten wirbt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Walter Weber
Buch
Thomas Oliver Walendy
Kamera
Volker Tittel
Musik
Dominik Giesriegl
Schnitt
Andrea Mertens
Darsteller
Suzanne von Borsody (Priorin Johanne) · Ann-Kathrin Kramer (Dr. Ulrike Purscheck) · Alina Levshin (Novizin Ruth) · Therese Hämer (Schwester Brionie) · Gertrud Roll (Schwester Philippa)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren