Thriller | Australien 2014 | 94 Minuten

Regie: Tony Ayres

Ein glücklich in einer neuen Beziehung lebender junger Mann wird von seiner kriminellen Vergangenheit eingeholt, als ihn ein früherer Gefängnisgenosse aufspürt, mit dem er im Knast neben der Zelle auch das Bett geteilt hat. Da der ungebetene Besucher sich nicht abweisen lässt, kommen allmählich immer weitere intime Details ans Licht. Oberflächlich den Thriller-Konventionen gehorchendes, vom Tonfall realistisches Psychodrama, das geschickt tradierte Geschlechterkonventionen dekonstruiert und eindrücklich die Geschichte zweier Männer erzählt, die ihr Gefühlsleben nicht in den Griff bekommen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CUT SNAKE
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
2014
Regie
Tony Ayres
Buch
Blake Ayshford
Kamera
Simon Chapman
Musik
Cornel Wilczek
Schnitt
Andy Canny
Darsteller
Sullivan Stapleton (Pommie) · Alex Russell (Sparra Farrell) · Jessica De Gouw (Paula) · Megan Holloway (Yvonne) · Kerry Walker (Mrs. Farrell)
Länge
94 Minuten
Kinostart
15.10.2015
Fsk
ab 16 (DVD)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Pro-Fun (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl.)
DVD kaufen

Realistisches Psychodrama jenseits tradierter Geschlechterkonventionen

Diskussion
Schön, wenn man, wie Sparra Farrell, die Leichen der Vergangenheit endgültig vergraben kann. Ein neues Leben mit seiner netten Freundin Paula, die verspricht, bald seine Frau zu werden; weitab von alten Wirkungsstätten und abgelegten Familienmitgliedern. Dumm nur, wenn die Brücken doch nicht ganz abgebrochen sind, die Mutter noch lebt und Postkarten aufhebt, die den letzten Wohnort verraten. Und so steht plötzlich Pommie vor ihm. Ein alter Freund, wie Sparra seiner Verlobten beichtet. Eine charismatische Erscheinung; nicht im Sinne von sympathisch, sondern einschüchternd, von bulliger Gestalt und unberechenbarem Gemüt. Doch da Paulas Freund

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren