Die Klasse - Berlin '61

Dokumentarfilm | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Ben von Grafenstein

(Fernseh-)Dokumentarfilm über die Abitur-Abschlussklasse der Kepler-Schule in Berlin Neuköln, die 1961 als erste „Ostklasse“ in einer westdeutschen Schule in die Geschichte einging. Die Schüler, die im Osten lebten und im Westen den Unterricht besuchten, profitierten von beiden Systemen, waren dabei aber auch eine zeitgeschichtliche Kuriosität inmitten des sich verschärfenden Kalten Kriegs, der im August 1961 jäh ein Ende gesetzt wurde, als die Mauer gebaut wurde. Stimmige Mischung aus dokumentarischer Geschichtsstunde und Spielfilm, dem immer wieder Interview-Szenen mit den inzwischen greisen Abiturienten beigefügt werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Ben von Grafenstein
Buch
Ben von Grafenstein · Michael Klette
Kamera
Raphael Beinder
Musik
PC Nackt
Schnitt
Ollie Lanvermann
Darsteller
Isabel Bongard (Anke) · Jella Haase (Eva) · Sarah Horváth (Heidi) · Johannes Klaußner (Eckhardt) · Alexander Pensel (Christian)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren