Die Schüler der Madame Anne

Drama | Frankreich 2014 | 105 Minuten

Regie: Marie-Castille Mention-Schaar

Eine resolute Lehrerin übernimmt eine Problemklasse in einem Pariser Vorort und überredet die widerspenstigen Jugendlichen zur Teilnahme an einem Geschichtswettbewerb über den Holocaust. Die Schüler entdecken dabei verborgene Potenziale und können zugleich den Blick für ihre von Vorurteilen geprägte Gegenwart schärfen. Das nach einer wahren Geschichte entwickelte Schuldrama zehrt von seiner charismatischen Hauptdarstellerin und zeigt die Überforderung des Bildungssystems in sozialen Brennpunkten auf. Vor allem die gefühlsbetonende Musik übertreibt mitunter den Betroffenheitsgestus und überschreitet die Grenze zum Kitsch. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES HÉRITIERS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Marie-Castille Mention-Schaar
Buch
Marie-Castille Mention-Schaar · Ahmed Dramé
Kamera
Myriam Vinocour
Musik
Ludovico Einaudi
Schnitt
Benoît Quinon
Darsteller
Ariane Ascaride (Anne Gueguen) · Ahmed Dramé (Malik) · Noémie Merlant (Mélanie) · Geneviève Mnich (Yvette) · Stéphane Bak (Max)
Länge
105 Minuten
Kinostart
05.11.2015
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Französisches Drama über eine resolute Lehrerin in der Banlieue, die bei ihren Schülern Interesse an einem Geschichtsprojekt über den Holocaust weckt und verborgene Potenziale zum Vorschein bringt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren