Monsters: Dark Continent

Kriegsfilm | Großbritannien 2014 | 110 Minuten

Regie: Tom Green

Jahre nachdem außerirdische Monster auf die Erde gelangten und in gesicherten Zonen eingesperrt wurden, meldet sich eine Gruppe junger Amerikaner freiwillig für den Monsterkrieg. Im Mittleren Osten stößt sie auf die Ungeheuer, gerät aber zunächst mit einheimischen Kämpfern aneinander, die gegen die US-Präsenz in ihrem Land aufbegehren. Sequel zum Independent-Film „Monsters“ (2010), in der die titelgebenden Ungeheuer weitgehend in den Hintergrund verschoben sind. Stattdessen müht sich der Film an einem kritisch gemeinten, aber oberflächlichen Kommentar zur US-Kriegspolitik ab und huldigt soldatischem Macho-Geist. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MONSTERS: DARK CONTINENT
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2014
Regie
Tom Green
Buch
Tom Green · Jay Basu
Kamera
Christopher Ross
Musik
Neil Davidge
Schnitt
Richard Graham
Darsteller
Johnny Harris (Noah Frater) · Sam Keeley (Michael Parkes) · Joe Dempsie (Frankie Maguire) · Kyle Soller (Karl Inkelaar) · Nicholas Pinnock (Sgt. Forrest)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Science-Fiction

Heimkino

Die Extras umfassen drei Featurettes, die als "Making of" zu verstehen sind (insges.: 24 Min.).

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren