Fair Play (2014)

Drama | Deutschland/Tschechien/Slowakei 2014 | 93 Minuten

Regie: Andrea Sedlácková

Eine talentierte tschechische Sprinterin erhält die Chance, an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles teilzunehmen. Dazu muss die 18-Jährige zunächst an einem Programm für Ausnahmeathleten teilnehmen, das auch Doping vorsieht. Für ihre Mutter ist dies kein Problem, denn insgeheim hofft die Familie, während der Spiele in den Westen flüchten zu können. Intensives Sportler-Drama als Abbild der bigotten Leistungsgesellschaft in einem untergegangenen Politsystem. Die staatstragenden Betrügereien im Sport erscheinen dabei durchaus als noch aktuell. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FAIR PLAY
Produktionsland
Deutschland/Tschechien/Slowakei
Produktionsjahr
2014
Regie
Andrea Sedlácková
Buch
Irena Hejdová · Andrea Sedlácková
Kamera
Jan Baset Strítežský
Musik
Miroslav Žbirka · David Solar
Schnitt
Jakub Hejna
Darsteller
Judit Bárdos (Anna Moravcová) · Anna Geislerová (Irena Moravcová) · Roman Luknár (Bohdan, Trainer) · Eva Josefiková (Martina) · Ondrej Novák (Tomáš)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Sportfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren