New World Order X - Das Ende der Menschheit

Science-Fiction | USA 2013 | 88 Minuten

Regie: Adam Bailey

In einer dystopischen Zukunft verabreicht die Regierung den Bürgern Drogen, die alle Emotionen unterdrücken. So lebt ein junger Mann in einer Kleinstadt mit seinen Mitbürgern im Zustand der staatlich verordneten Gleichgültigkeit, bis er von einem rebellischen Priester entführt und auf Entzug gesetzt wird. Das Science-Fiction-Drama variiert bekannte Schreckensszenarien einer emotionsfreien Zukunft, wobei die gesellschaftskritischen Impulse, hier unterschwellig religiös aufgeladen, vage bleiben. Ohne interessante Charaktere wirkt der Film ähnlich abstumpfend wie die Droge, von der er erzählt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CHEERY POINT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Adam Bailey
Buch
Kenneth Stevenson · Allison Flood · Adam Bailey · James Treakle
Kamera
Shane Dresch · Kenneth Stevenson
Musik
Blake Mohler
Schnitt
Kenneth Stevenson
Darsteller
Tommy Martin (Joshua Barrett) · Amy Hunt (Becca Reynolds) · Richard Hackel (Pater Albert Camus) · Louie Lawless (Bürgermeister) · Kyle Dal Santo (Corey)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Science-Fiction

Heimkino

Die FSK-Freigabe „ab 16“ bezieht sich auf das Bonusmaterial (Trailer etc.), der Film selbst hat eine Freigabe „ab 12“.

Verleih DVD
Maritim (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Maritim (16:9, 2.35:1, dts-HDMA2.0 engl., dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren