Hateship, Loveship

Drama | USA 2013 | 102 Minuten

Regie: Liza Johnson

Nach dem Tod einer alten Frau, die sie jahrelang betreut hat, wird eine Pflegerin von einem wohlhabenden Mann als Kindermädchen für seine Enkelin eingestellt. Diese leidet seit dem Unfalltod ihrer Mutter unter Trauer- und Wutgefühlen, insbesondere gegen ihren Vater. Als sich die scheue Nanny in diesen verliebt, versucht das Mädchen, die sich anbahnende Beziehung zu sabotieren. Sympathische Tragikomödie, die punktgenau zwischen leisen Tönen und hintersinniger Komik austariert ist. Insbesondere die famose Hauptdarstellerin verhilft dem Appell des Films für Zwischenmenschlichkeit zu Überzeugungskraft. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HATESHIP LOVESHIP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Liza Johnson
Buch
Mark Jude Poirier
Kamera
Kasper Tuxen
Musik
Dickon Hinchliffe
Schnitt
Michael Taylor
Darsteller
Kristen Wiig (Johanna Parry) · Guy Pearce (Ken) · Hailee Steinfeld (Sabitha) · Jennifer Jason Leigh (Chloe) · Sami Gayle (Edith)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Nach dem Tod einer alten Frau, die sie lange Zeit betreute, wird Johanna (Kristen Wiig) von dem älteren und wohlhabenden McCauley (Nick Nolte) eingestellt, damit sie sich um seine Enkelin Sabitha (Hailee Steinfeld) kümmert. Deren Mutter ist bei einem Unfall ums Leben gekommen, den ihr Vater Ken (Guy Pearce) verursachte. Vom „richtigen“ Leben allzu lange isoliert, fühlt sich Johanna ausgerechnet dem scheinbaren

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren