Camp Evil

Horror | Belgien 2014 | 81 Minuten

Regie: Jonas Govaerts

Der Ausflug einer Pfadfinder-Rotte ins abgelegene belgisch-französische Grenzgebiet mündet in ein Blutbad, als ein chronisch gemobbter Zwölfjähriger entdeckt, dass die Legende von einem hungrigen Wolfsjungen kein Märchen ist. Bedrückender, dabei klug konstruierter Backwood-Horrorfilm, der seinen jungen „Helden“ vieles zumutet, indem er konsequent Kinder ins Zentrum der ausweglosen Apokalypse stellt. Ein höchst kontroverser Beitrag des formal ambitionierten frankophilen Slasher-Kinos.

Filmdaten

Originaltitel
WELP
Produktionsland
Belgien
Produktionsjahr
2014
Regie
Jonas Govaerts
Buch
Jonas Govaerts · Roel Mondelaers
Kamera
Nicolas Karakatsanis
Musik
Steve Moore
Schnitt
Maarten Janssens
Darsteller
Maurice Luijten (Sam) · Evelien Bosmans (Jasmijn) · Titus De Voogdt (Kris) · Stef Aerts (Peter) · Jan Hammenecker (Stroper)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Splendid (16:9, 2.35:1, DD5.1 fläm./dt.)
Verleih Blu-ray
Splendid (16:9, 2.35:1, dts-HDMA fläm./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren