Tief durchatmen, die Familie kommt

Drama | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Vivian Naefe

Traditionell versammelt sich eine Familie zu Heiligabend unterm Weihnachtsbaum und probt „heile Welt“, was wie in jedem Jahr gründlich daneben geht. (Fernseh-)Tragikomödie mit einem spielfreudigen, Generationen übergreifenden Darsteller-Ensemble, das den lieblos abgehakten Pointen der Handlung immerhin einiges an Substanz verleiht. Ansonsten meidet die Romanverfilmung tiefere Einblicke in das Scheitern von Familieneintracht und begnügt sich mit gängigen Plattitüden. (Fortsetzung: "Von Erholung war nie die Rede", 2017) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Vivian Naefe
Buch
Mathias Klaschka
Kamera
Peter Döttling
Musik
Martin Probst
Schnitt
Robert Rzesacz
Darsteller
Andrea Sawatzki (Gundula Bundschuh) · Axel Milberg (Gerald Bundschuh) · Christine Schorn (Ilse) · Günther Maria Halmer (Edgar) · Judy Winter (Susanne)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren