The Final Girls

Horror | USA 2015 | 87 Minuten

Regie: Todd Strauss-Schulson

Die Tochter einer in den 1980er-Jahren berühmten Scream-Queen fühlt sich an deren Tod mitschuldig. Als sie während einer Kinovorstellung in einen Slasher-Film gesogen wird, kann sie ihre Trauer auf ungewöhnliche Weise zum Ausdruck bringen: Sie bekommt es in einem Sommercamp mit einem Killer zu tun, der nicht nur ihre Mutter, sondern das ganze Lager niedermetzeln will. Die Film-im-Film-Hommage auf „Freitag, der 13.“ hält einige überraschende Ideen parat; dabei geht er mit dem einschlägigen Gemetzel zwar eher spielerisch um, lässt aber kaum ein unappetitliches Genre-Klischee aus.

Filmdaten

Originaltitel
THE FINAL GIRLS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Todd Strauss-Schulson
Buch
M.A. Fortin · Joshua John Miller
Kamera
Elie Smolkin
Musik
Gregory James Jenkins
Schnitt
Debbie Berman
Darsteller
Taissa Farmiga (Max Cartwright) · Malin Akerman (Nancy/Amanda Cartwright) · Alexander Ludwig (Chris Briggs) · Nina Dobrev (Vicki Summers) · Alia Shawkat (Gertie Michaels)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Horror | Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit 18 im Film nicht verwendeten Szenen (44 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren