Begierde – Mord im Zeichen des Zen

Krimi | Deutschland 2015 | 90 Minuten

Regie: Brigitte Maria Bertele

Ein verschlossener japanischer Mönch, der offensichtlich vor etwas flieht, gerät ins Visier einer Polizeikommissarin. Während ihr Vorgesetzter an eine ihrer üblichen Marotten glaubt, ist sie davon überzeugt, dass sein ängstliches Schweigen etwas mit der ortsansässigen Kinderhilfsorganisation zu tun hat, die privat Adoptivkinder aus Asien vermittelt. Dramatischer, atmosphärisch dichter (Fernseh-)Krimi, der auch dank seiner überzeugenden Hauptdarstellerin Intensität und Dichte gewinnt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Brigitte Maria Bertele
Buch
Hannah Hollinger
Kamera
Bella Halben
Musik
Birger Clausen
Schnitt
David J. Rauschning
Darsteller
Melika Foroutan (Louise Bonì) · Anian Zollner (Rolf Bermann) · Frank Seppeler (Rainer Lederle) · Barry Atsma (Richard Landen) · Jürgen Rißmann (Johann Georg Hollerer)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren