In der Haut von Venice

Drama | Australien/Neuseeland/Deutschland 2010 | 86 Minuten

Regie: Miro Bilbrough

Während eine aufgeweckte Australierin mit diversen Beziehungsbaustellen beschäftigt ist, nistet sich ihr Vater bei ihr ein, der nie sonderlich an ihrem Leben interessiert war. Die davon wenig erfreute Tochter reißt im Gram nie ganz verheilte Wunden in der Vater-Tochter-Beziehung auf. Tragikomödie, die bei aller Klischeehaftigkeit einige treffende Pointen bietet und auch ernsthafte Gefühle wiedergibt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BEING VENICE
Produktionsland
Australien/Neuseeland/Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Miro Bilbrough
Buch
Miro Bilbrough
Kamera
Bonnie Elliott
Musik
Andrew Lancaster · David McCormack
Schnitt
Adrian Rostirolla
Darsteller
Alice McConnell (Venice) · Garry McDonald (Arthur) · Simon Stone (Lenny) · Katie Wall (Irene) · Henry Nixon (Marcus)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren