Nichts passiert

Drama | Schweiz 2015 | 88 Minuten

Regie: Micha Lewinsky

Ein konfliktscheuer Journalist fährt mit seiner Familie und der Tochter seines Chefs in den Skiurlaub in die Schweizer Alpen. Als es auf einer Party zu Spannungen kommt, ignoriert er die Konflikte und kehrt auch dann noch alles unter den Tisch, als der Streit in einer Vergewaltigung mündet. Die schwarzhumorige Inszenierung verwandelt das glänzende Drehbuch in das hypnotische Psychogramm eines vermeintlichen "Softies". Die unmoralische Tragikomödie ist bis in Nebenrollen ideal besetzt und lotet beängstigend lebensnah die Untiefen einer selbst verordneten Idylle aus. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NICHTS PASSIERT
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2015
Regie
Micha Lewinsky
Buch
Micha Lewinsky
Kamera
Pierre Mennel
Musik
Marcel Blatti
Schnitt
Gion-Reto Killias
Darsteller
Devid Striesow (Thomas Engel) · Maren Eggert (Martina Engel) · Lotte Becker (Jenny Engel) · Annina Walt (Sarah Orlov) · Stéphane Maeder (Ruedi)
Länge
88 Minuten
Kinostart
11.02.2016
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Lighthouse (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Thomas ist großzügig. Mehr als das. Er kann niemandem widersprechen, Grenzen setzen oder gar auf Konfrontation gehen. Stattdessen fühlt er mit, zeigt Verständnis und gibt gerne nach. Der Wunsch nach Harmonie ist sein ständiger Begleiter. Dabei kennt auch er, bei aller Kunst des positiven Denkens, Zweifel und Aggressionen, wenn die Welt nicht so will, wie es seine Idealvorstellung erlaubt. Es bedarf zwar schon einer Menge Alkohol, damit seine wahre Natur ans Licht kommt. Aber auch dann dient jeder Wutausbruch nur der Bezwingung der anderen, damit auch sie endlich wieder so liebenswürdig werden wie er es doch ständig zu sein bemüht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren