Birnenkuchen mit Lavendel

Komödie | Frankreich 2015 | 97 Minuten

Regie: Eric Besnard

Eine verwitwete Französin führt mit wenig Erfolg den provençalischen Birnen- und Lavendelhof ihres verstorbenen Ehemanns weiter. Als sie einen eigenbrötlerischen Mann mit dem Auto anfährt, wendet sich ihr Schicksal, denn der am Asperger-Syndrom leidende Computerfreak entpuppt sich als Gegengewicht zu ihrer ungebändigten Emotionalität. Die sommerwarme Komödie plädiert mit unterhaltsamen Dialogen und französischem Landhaus-Flair für Toleranz und Verständnis gegenüber Menschen, die „anders“ sind. Sozialkritische Töne verstecken sich in der romantischen Inszenierung freilich zugunsten des Gefühlskinos. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LE GOÛT DES MERVEILLES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Eric Besnard
Buch
Eric Besnard
Kamera
Philippe Guilbert
Musik
Christophe Julien
Schnitt
Yann Dedet
Darsteller
Virginie Efira (Louise Legrand) · Benjamin Lavernhe (Pierre) · Lucie Fagedet (Emma Legrand) · Léo Lorléac'h (Félix Legrand) · Hervé Pierre (Jules)
Länge
97 Minuten
Kinostart
10.03.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm

Sommerwarme Gefühlskomödie über die Freundschaft einer Witwe zu einem Mann mit Asperger-Syndrom

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren