London Has Fallen

Action | Großbritannien/USA/Bulgarien 2016 | 99 Minuten

Regie: Babak Najafi

Bei seinem Besuch in London gerät der US-amerikanische Präsident ins Fadenkreuz eines rachsüchtigen pakistanischen Waffenhändlers. Dieser jagt zunächst die architektonischen Attraktionen in die Luft und hetzt dann den Präsidenten und dessen Leibwächter quer durch die Stadt. Visuell aufregend inszenierter, hart und von den üblichen Männerklischees des Genres flankierter Actionfilm als Fortführung von „Olympus Has Fallen“(2013). Das Ausmaß der Terrors sowie der Täter wird dabei dermaßen ins Übermaß gesteigert, dass jeder Wirklichkeitsbezug verlorengeht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LONDON HAS FALLEN
Produktionsland
Großbritannien/USA/Bulgarien
Produktionsjahr
2016
Regie
Babak Najafi
Buch
Creighton Rothenberger · Katrin Benedikt · Christian Gudegast · Chad St. John
Kamera
Ed Wild
Musik
Trevor Morris
Schnitt
Michael J. Duthie · Paul Martin Smith
Darsteller
Gerard Butler (Mike Banning) · Morgan Freeman (Sprecher Trumbull) · Aaron Eckhart (Präsident Benjamin Asher) · Angela Bassett (Lynn Jacobs) · Melissa Leo (Verteidigungsministerin Ruth McMillan)
Länge
99 Minuten
Kinostart
10.03.2016
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein längeres Interview mit Gerard Butler (12 Min.) sowie die Featurette "Waffen, Messer und Explosionen" (8 Min.).

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Action-Spektakel: Im Sequel zu "Olympus Has Fallen" ist nun London in Terrorgefahr

Diskussion
Wenn sich der amerikanische Präsident in einem Hollywoodfilm in Gefahr begibt, dann kommt er darin nicht um. Trotz Gefangennahme oder Geiselhaft hält sich die Spannung, ob der Mann wirklich den Opfertod sterben wird, in Grenzen. Aber der Weg ist das Ziel, oder in diesem Fall: Die Jagd ist das Vergnügen. „London Has Fallen“ ist der Nachfolgefilm zu „Olympus Has Fallen“ (fd 41 751). Die Hauptrollen sind mit den gleichen Schauspielern besetzt. Gerard Butler spielt den Leibwächter Banning, Aaron Eckhart ist US-Präsident Asher, und Hollywood nutzt die Gelegenheit, den Träger dieses Amtes als jung und sportiv darzustellen. Präsident Asher rennt, klettert, schießt und probiert sogar das A

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren