United States of Love

Drama | Polen/Schweden 2016 | 104 Minuten

Regie: Tomasz Wasilewski

In den 1990er-Jahren suchen vier Frauen in einer polnischen Kleinstadt nach Wegen, ihr Leben, ihre Wünsche und ihre Hoffnungen zu gestalten. Eine Videothekarin entfremdet sich von ihrem Ehemann und fühlt sich zu einem Priester hingezogen; eine Schuldirektorin leidet unter einer beendeten Affäre; eine alleinstehende Russischlehrerin verliebt sich in eine Nachbarin; eine Tanzlehrerin träumt von einer Modell-Karriere und macht ernüchternde Erfahrungen. Eine sensible, in entsättigten, kalten Farben eingefangene Zustandsbeschreibung über ausweglose Lebenswege. Der inneren Tristesse stehen explizite Liebes- und Nacktszenen gegenüber, mit denen sich die präzise gezeichneten Charaktere wortwörtlich entblößen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ZJEDNOCZONE STANY MILOSCI
Produktionsland
Polen/Schweden
Produktionsjahr
2016
Regie
Tomasz Wasilewski
Buch
Tomasz Wasilewski
Kamera
Oleg Mutu
Schnitt
Beata Walentowska
Darsteller
Julia Kijowska (Agata) · Magdalena Cielecka (Iza) · Dorota Kolak (Renata) · Marta Nieradkiewicz (Marzena) · Lukasz Simlat (Jacek)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren