Im Himmel trägt man hohe Schuhe

Drama | Großbritannien 2015 | 113 Minuten

Regie: Catherine Hardwicke

Eine lebensfrohe Mutter zweier Kinder erkrankt an Brustkrebs. Um ihre Angst vor der Chemotherapie zu überwinden, setzt sie auf die Hilfe ihrer besten Freundin, doch auch diese drücken Sorgen, da ihr Kinderwunsch bislang unerfüllt blieb. Die schmerzhaft-realistischen Szenen der Krebserkrankung fängt die Tragikomödie durch lauten, witzigen Humor auf, wobei die Inszenierung vom perfekten Zusammenspiel der beiden Hauptdarstellerinnen profitiert, die mit Verve unterschiedliche Temperamente aufeinanderprallen lassen. Durch die komischen Zwischenspiele bleibt der Film um eine enge Frauenfreundschaft in die Routine des Wohlfühlkinos eingebunden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MISS YOU ALREADY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2015
Regie
Catherine Hardwicke
Buch
Morwenna Banks
Kamera
Elliot Davis
Musik
Harry Gregson-Williams
Schnitt
Phillip J. Bartell
Darsteller
Drew Barrymore (Jess) · Toni Collette (Milly) · Paddy Considine (Jago) · Dominic Cooper (Kit) · Jacqueline Bisset (Miranda)
Länge
113 Minuten
Kinostart
31.03.2016
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit fünf im Film nicht verwendeten Szenen (13 Min.).

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Geschichte einer engen Frauenfreundschaft mit all ihren Höhen und Tiefen, Krisen und Glücksmomenten. Jess und Milly kennen sich bereits von klein auf. Nach einem kurzen Prolog, der eine Aussicht auf das Ende erlaubt, springt der Film zurück und begleitet die beiden schnappschussartig durch ihre Beziehung: Sie lernen sich in der Schule kennen. Sie üben das Küssen mit demselben Jungen, machen erste sexuelle Erfahrungen, richten sich im Erwachsenenleben mit Partner und Beruf ein. Jess ist die Bodenständigere der beiden, vernünftig und pragmatisch. Sie arbeitet in einem kommunalen Gemeinschaftsprojekt und lebt mit ihrem Freund Jago auf einem Hausboot. Milly ist da ganz anders, energiegeladen und extrovertiert. Rasch

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren