Bikes vs Cars

Dokumentarfilm | Schweden 2015 | 88 Minuten

Regie: Fredrik Gertten

Fahrradfahren ist zwar modern, aber in den großen Städten der Welt geradezu lebensgefährlich. Der Dokumentarfilm analysiert die Rolle des Zweirads in Megacities wie Sao Paulo, Los Angeles und Toronto, wo die politische Übermacht der Autoindustrie erdrückende Fakten geschaffen hat; nur in Kopenhagen wird den "Pedalrittern" mehr Raum zugestanden. Der handwerklich solide, recht geradlinig erzählte Film will angesichts des Klimawandels die Alternative von Fahrrad und Automobil ausloten, erschöpft sich allerdings in visuellen Klischees und wenig charismatischen Protagonisten, weshalb er eher eine Fleißarbeit als ein politisch fesselndes Manifest darstellt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BIKES VS CARS
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
2015
Regie
Fredrik Gertten
Buch
Fredrik Gertten
Kamera
Janice D'Avila
Musik
Florencia Di Concilio
Schnitt
Benjamin Binderup · Sascha Fülscher · Morten Giese · Klaus Heinecke · Phil Jandaly
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Mindjazz/Al!ve (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
DVD kaufen

Einmal treffen sich die Radaktivisten von Sao Paulo an einer Kreuzung, um zu trauern: Einer von ihnen ist überfahren worden, mal wieder – jede Woche stirbt ein Radfahrer in der brasilianischen Metropole. Während der Mahnwache fahren im Hintergrund mehrere riesige Autotransporter vorbei, voll beladen mit fabrikneuen PKWs: Ein starkes Bild für den Konflikt zwischen Fahrrad- und Autofahrern.

Diskussion
Einmal treffen sich die Radaktivisten von Sao Paulo an einer Kreuzung, um zu trauern: Einer von ihnen ist überfahren worden, mal wieder – jede Woche stirbt ein Radfahrer in der brasilianischen Metropole. Während der Mahnwache fahren im Hintergrund mehrere riesige Autotransporter vorbei, voll beladen mit fabrikneuen PKWs: Ein starkes Bild für den Konflikt zwischen Fahrra

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren