Dengler - Am zwölften Tag

Krimi | Deutschland 2015 | 89 Minuten

Regie: Lars Kraume

Privatermittler Georg Dengler bietet einer Hackerin, der er einen Gefallen schuldet, Schutz vor der Polizei. Als sein jugendlicher Sohn, der sich heimlich im militanten Tierschutz engagiert, verschwindet, taucht der Detektiv in den Dunstkreis eines Massentierhaltungsbetriebs ein, der nicht nur mit Vierbeinern fahrlässig umgeht, sondern auch rumänische Zeitarbeiter ausbeutet. Spannender, atmosphärisch dichter, mitunter auch recht heftiger (Fernsehserien-)Krimi um einen ehemaligen BKA-Ermittler. Phasenweise zu offensichtlich an Stig Larsons Millennium-Trilogie angelehnt, überzeugen die vorzüglichen Darsteller. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Lars Kraume
Buch
Lars Kraume
Kamera
Jens Harant
Musik
Christoph M. Kaiser · Julian Maas
Schnitt
Barbara Gies
Darsteller
Ronald Zehrfeld (Georg Dengler) · Birgit Minichmayr (Olga) · Jannis Niewöhner (Jakob Dengler) · Jörg Schüttauf (Carsten Osterhannes) · Rainer Bock (Dr. Müller)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Heimkino

Nur innerhalb einer Box erschienen zusammen mit "Dengler - Die letzte Flucht", "Am zwölften Tag", "Die schützende Hand".

Verleih DVD
Studio Hamburg (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren